Abschiedszimmer

Das Abschiedszimmer steht Menschen offen, die im Akutspital betreut werden und im Sterben liegen.

Es ist ein Ort der Rückzugsmöglichkeit für Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörige.

Der Raum ist wohnlich und strahlt Wärme aus. Durch Lichteffekte und bewegliche Farbwände lässt sich die gewünschte Atmosphäre erzeugen. Unser 'Hauskünstler' Gianni Vasari hat das Zimmer gestaltet.

Das Abschiedszimmer ist in die Akutabteilung Innere Medizin (A1) integriert. Das Zimmer gleich gegenüber ist einerseits als Patientenzimmer konzipiert, bietet andererseits aber auch eine Übernachtungsmöglichkeit für Angehörige.

Das Abschiedszimmer ist nicht Bestandteil des Kompetenzzentrums für Palliative Care, sondern ein Angebot der Akutabteilung im Spital und entspricht der uns wichtigen Haltung, dass palliative Ansätze auch in die Spitäler integriert werden sollen.

Die 'Stiftung Spital Affoltern', die sich aktiv für die Weiterentwicklung unseres Spitals einsetzt, hat die Kosten für die Einrichtung und den künstlerischen Schmuck des Zimmers übernommen. Wir sind dankbar für diese Unterstützung.