Bauch- und allg. Chirurgie

Angebote im Bereich Bauch- und Weichteilchirurgie


Begriffserklärung:
Minimal-invasive Chirurgie = Schlüsselloch-/Knopfloch-Chirurgie

Die minimal-invasive Operationstechnik (auch endoskopische Technik genannt) ist eine junge Errungenschaft der Chirurgie, die schonende Eingriffe ermöglicht. Dabei führt der Arzt Instrumente durch kleine Öffnungen zB. in den Bauchraum oder in Gelenke ein. Grosse Schnitte bleiben dem Patienten erspart, was weniger Schmerzen, eine schnellere Genesung und nicht zuletzt auch geringere Kosten verursacht.

Operationen

  • Schilddrüse, Brustdrüse
  • Haut
  • Bruch-Chirurgie (Leistenbrüche, Narbenbrüche ua.)
  • Bauch allgemein
  • Blinddarm / Dünndarm
  • Dickdarm, Mastdarm
  • Anus
  • Magen / Zwölffingerdarm
  • Milz / Leber / Galle / Bauchspeicheldrüse
  • Chirurgische Infektionen
  • Lymphknoten
  • Brustkorb
  • Gefässe
  • Nieren / Harnwege / Genitalorgane
  • Kinderchirurgie (älter als 2 Jahre)