Ausbildung Gesundheitsberufe am Spital Affoltern

Engagiert, vielfältig, familiär und sympathisch

   
   
tl_files/gallery_creator_albums/bilder-ausbildung-pflege-akut-und-lzp/Zwei Kopfe sw.jpg tl_files/gallery_creator_albums/bilder-ausbildung-pflege-akut-und-lzp/_DSC5316.jpg tl_files/gallery_creator_albums/bilder-ausbildung-pflege-akut-und-lzp/_DSC0001.JPG

 

Das Spital Affoltern ist ein regionales Zentrum, das in seiner vielfachen Kompetenz - auch über die Kantonsgrenzen hinaus - Bedeutung geniesst.

Ihre Ansprechpersonen für den Ausbildungsbereich

Langzeitpflege

Simone Anna Heitlinger Bildungsverantwortliche
Dipl. Pflegefachfrau HF
Dipl. Berufsschullehrerin Pflege
Gerontologin MAS simone.heitlinger@spitalaffoltern.ch
044 714 28 61

Akutpflege

Susanne Koch
Co-Bildungsverantwortliche
Dipl. Pflegefachfrau HF
Dipl. Erwachsenenbildnerin HF  Präventionsfachfrau MAS susanne.koch@spitalaffoltern.ch
044 714 28 11

Akutpflege

Françoise Portmann
Co-Bildungsverantwortliche
Dipl. Pflegefachfrau HF
Dipl. Erwachsenenbildnerin HF

francoise.portmann@spitalaffoltern.ch 044 714 28 11

Wir bieten vielfältige Ausbildungs- und Praktikumsplätze unter engagierter, fachkundiger Begleitung in einem familiär geführten und sympathischen Umfeld an.

Geriatrie mit 6 stationären Abteilungen, sowie der Tagespflege und dem Team Aktivierungstherapie für überwiegend betagte pflegeabhängige Menschen
Akutspital mit 9 Abteilungen aller Disziplinen der Grundversorgung: Innere Medizin, Chirurgie, Gynäkologie, Akutgeriatrie und Palliative Care
Psychiatrie mit einer stationären Akutabteilung, dem psychiatrischen Tagesheim und einer Mutter-Kind-Abteilung sowie einer akutgeriatrischen Abteilung für Menschen mit einer Dualdiagnose
Spitex Knonaueramt: durch die enge Zusammenarbeit im Ausbildungsverbund mit der Spitex Knonaueramt stehen weitere qualifizierte, spitalexterne Praktikumsplätze zur Verfügung www.spitexka.ch

Wir passen unser Ausbildungsangebot stetig der Entwicklung des Gesundheitswesens an. Für folgende Ausbildungen engagieren wir uns aktiv:

Die Mitsprache unserer Auszubildenden in der Gestaltung des Ausbildungsverlaufes betrachten wir als selbstverständlich und bereichernd.

Voraussetzungen für ein Ausbildungsverhältnis am Spital Affoltern sind:

  • Wohnort mit längstens einer Stunde Wegzeit
  • Kenntnisse des gewünschten Berufes im Rahmen eines Schnuppereinsatzes
  • Die Zeugnisse zeigen die Eignung und Verhaltensgrundlagen für einen Beruf im Gesundheitsbereich auf
  • Ausländerausweis mindestens B-Status. Deutschkenntnisse: mindestens B2-Niveau.

Folgende Persönlichkeitsmerkmale zeichnen Sie für einen Beruf im Gesundheitswesen aus:
Einführungsvermögen, wertschätzende Grundhaltung und Freude an der Kommunikation, Aufmerksamkeit und Sorgfalt, Flexibiltät und Organisationstalent, Verantwortungsbewusstsein, Teamplayer sowie eine gesunde körperliche und psychische Belastbarkeit.

Weitere Informationen über die jeweiligen Berufsbilder, über die Bildungszentren und/oder über konkrete Ausbildungsinhalte und -abläufe und vieles mehr erhalten Sie unter folgenden Links:

BBW Berufsmaturitätsschule Gesundheitlich-Soziale Richtung in Winterthur, www.bbw.ch/bms1
Berufs- und Laufbahnberatung Kanton Zürich, www.berufsberatung.zh.ch
Careum AG, Bildungszentrum für Gesundheitsberufe in Zürich, www.careum.bildungszentrum.ch
FHS, Hochschule für angewandte Wissenschaften in St. Gallen, www.fhsg.ch
HFGZ Höhere Fachschule Gesundheit Zentralschweiz in Luzern, www.hfgz.ch
OdA Gesundheit Kanton Zürich in Oerlikon, www.oda-g-zh.ch
Strickhof, Kompetenzzentrum für Bildung und Diestleistung in Land- und Ernährungswirtschaft Kanton Zürich in Winterthur, www.strickhof.ch/grundbildung
ZAG, Zentrum für Ausbildung im Gesundheitswesen Kanton Zürich, www.zag.zh.ch
ZHAW, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Winterthur, www.zhaw.ch