Unfallchirurgie

Angebote im Bereich Unfallchirurgie und Wiederherstellungschirurgie am Spital Affoltern

Osteosynthesen (Versorgung von Knochenbrüchen, im Weiteren Frakturen genannt)

Versorgungsspektrum

  • Sämtliche Frakturen der langen Röhrenknochen
  • Gelenknahe und gelenkbeteiligende Frakturen (z.B. Handgelenk, Ellbogen, Schulter, Schenkelhals, Knie, Sprunggelenk usw.)
  • Fuss: Knöchel, Fersenbein (Calcaneus), Sprungbein (Talus), Mittelfussknochen
  • Hand: Handwurzelknochen (z.B. Scaphoid), Mittelhandknochen, Finger

Verfahren

  • In vielen ausgewählten Fällen ist eine Behandlung ohne Operation möglich, zB. Gipsbehandlung
  • Platten und Schrauben (herkömmlich und winkelstabil, Stahl oder Titan)
  • Miniplatten (Titan), Herbert-Schraube (speziell für Scaphoid = Handwurzelknochen)
  • Marknagelung, Markdrahtung (Prevot-Nägel, Spickdrähte)
  • Spickung (Spickdrähte) und Cerclagedraht
  • Durchbohrte Schrauben, bei Kniegelenkfrakturen mit Hilfe minimal-invasiver Techniken (Arthroskopie)
  • Belastungsstabile hüftkopferhaltende Implantate (Platon-Nagel) und Hüftkopfprothesen (Hüftpfannen-Erhaltung)
  • Fixateur externe (äusseres «Gestell» am Knochen)

Band- und Sehnenverletzungen sowie Sportverletzungen der grossen Gelenke

Schultergelenk

  • Minimal invasive Diagnostik und Therapie (Arthroskopie)
  • Versorgung der Rotatorenmanschetten-Läsionen (grosse Schultersehnen)
  • Schulterdachprobleme (Impingement=Einklemmungen):
    Erweiterung des Schulterdaches, Entfernung des äusseren Schlüsselbein-Teiles
  • Stabilisierungs-Operationen nach Luxationen (offen und minimal-invasiv)
  • Operationen an der Bizepssehne

Kniegelenk

  • minimal invasive Diagnostik und Therapie (Arthroskopie)
  • Meniscusnaht oder Teilentfernung
  • Wiederherstellung des vorderen Kreuzbandes (arthroskopisch assistiert) mittels verschiedenen Methoden bzw. Sehnen-Transplantaten
  • Verlagerungsoperation des Streckapparates bei Kniescheiben-Luxation (offen oder minimal-invasiv)
  • Wiederherstellung der Strecksehnen (Quadrizeps- und Kniescheiben-Sehne)
  • Knochen-Knorpel-Transfer bei Osteochondrosis dissecans (Knorpelablösung bei jungen Patienten)

Achillessehne

  • Naht oder Rekonstruktion
  • Konservative Therapie ohne Operation

Handchirurgie

  • Kompressions-Syndrom des Nervus medianus (CTS=CarpalTunnelSyndrom)
  • Kompressions-Syndrom des Nervus ulnaris im Handgelenks- und Ellbogenbereich
  • Operationen bei «Tennis-Ellbogen» (Epicondylitis radialis)
  • Ringbandspaltung bei «schnellendem Finger»
  • Strecksehnen-Versorgung
  • Sämtliche Frakturen und Ausrenkungen (Luxationen)

Fusschirurgie

  • Korrektur des Hallux valgus (Fehlstellung der Grosszehe)
  • Operation bei Krallenzehen und Hammerzehe
  • Sprunggelenk-Arthroskopie